Die Griechische Gemeinde Viersen lädt zum wohltätigen Spaß auf den Gereonsplatz

Vormittags ein Kinderfest, nachmittags Tanzen und Genießen, damit lockt die Griechische Gemeinde Viersen am 29. Juni ins Viersener Rintgen. Auf dem Gereonsplatz können Jung und Alt für den guten Zweck feiern, der Erlös kommt dem Viersener Verein Child’s Horizon e. V. zugute.
Von HB-Redakteurin Claudia-Isabell Schmitz

Viersen – Angeln auf dem Gereonsplatz? Das ist am 29. Juni möglich, wenn die Griechische Gemeinde Viersen zu ihrem diesjährigen Fest für den guten Zweck einlädt. Angeboten werden von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr unterschiedlichste Spiele für Kinder – angefangen beim Angeln, über Malen, Ballons, bunten Tattoos, einer Tombola & Co. Langeweile kommt garantiert nicht auf und die meisten Angebote auf dem Kinderfest sind kostenlos. Es lohnt sich also einmal vorbeizuschauen oder dabei zu sein, wenn sich dann von 18:00 Uhr bis 00:00 Uhr der griechische Tanzreigen bei der Musik von DJ Portas um den Gereonsplatz am Café Stigma dreht. Dass dabei griechische Leckereien vom Holzkohlegrill nicht fehlen dürfen, setzt dem Fest das i-Tüpfelchen auf, dessen Erlöse dem Viersener Verein Child’s Horizon e. V. zugutekommen.

„Es ist mittlerweile gute Tradition, dass wir in jedem Jahr zu einer Benefizveranstaltung einladen“, so der Vorsitzende der Griechischen Gemeinde Viersen, Nikos Ioannidis. „Im vergangenen Jahr haben wir Einrichtungen in Griechenland unterstützt und in diesem Jahr möchten wir Projekte in Viersen in den Mittelpunkt heben. Ausgewählt haben wir deshalb den Verein Child’s Horizon e. V., der sich um benachteiligte Kinder in der Region kümmert und seit 2004 Lese- und Bildungsförderung stärkt. Gegründet vor 20 Jahren von der Vorsitzenden unseres deutsch-griechischen Freundschaftskomitees, Iris Kater, feiern wir so auch das fantastische Jubiläum des Vereins, der junge Menschen vor Ort stärkt.“ (cs)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert