Mitmachen & gewinnen: An fremdem Garten

An einem blühenden Nachmittag
stelle ich mich in Deine Gartenmitte,
greife nach dem höchsten Zweig
darf ihn auch biegen
zu einem Bogen binden.

Literatur – Der Weg ein strenger Lauf
der Rand ein Strich
schließt bündig ab am Pflasterstein,
von Pflock zu Pflock
von Stamm zu Stamm
den einen Abstand kenn ich allein.

Das Lot des Menschen Geisteskind,
all jenes was es mit sich bringt,
das grüne Gras liebkost die Hand
tief
lege ich sie so gern
in diese feuchte Lust hinein.

Ivo Meraskentis, 5,90 Euro, Kater Literaturverlag, Taschenbuch, Lyrik, 44 Seiten, ISBN 978-3-944514-46-8

Ivo Meraskentis wurde 1972 in Athen geboren und ist dort aufgewachsen. Mütterlicherseits stammt er aus dem Rheinland und seit der frühesten Kindheit ist er eng mit dieser Region verbunden.

Streng zweisprachig erzogen absolvierte er die Deutsche Schule Athen und die medizinische Fakultät der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seine ersten dichterischen Schritte begann er mit 15 Jahren, seit 1994 hat er regelmäßig in literarischen Magazinen seiner Vaterstadt publiziert.

Er veröffentlichte das bis 2008 geschriebene und überarbeitete Werk in drei Gedichtzyklen und in 2010 die 4. Sammlung im Magazin Aiolika Grammata. Im Netz ist er seit 2014 über die Gesellschaft Griechischer Autoren (GGAD) in beiden Sprachen vertreten und seit 2019 auf Deutsch durch seine Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte.

Wir verlosen fünf Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 1. November 2024 eine Mail mit dem Stichwort: „Ivo Meraskentis“ und Ihren Kontaktdaten an gewinnen@hellas-bote.de.

Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen sowie unsere Datenschutzbestimmungen
Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt. Sämtliche Daten der Teilnehmer werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht.